SCHÜTZENGILDE WALDHAUSEN 1969 e. V.
- Aktuell -
News
Technik & Design von IntelliWebs - Das intelligente CMS von InterConnect
Rückblick auf die Hauptversammlung 2019

Harmonische Hauptversammlung mit neuem altem Ausschuss

 

Anfang März fand die diesjährige Hauptversammlung der Schützengilde Waldhausen statt, zu der zahlreiche Mitglieder kamen. Zunächst begrüßte der 1. Vorsitzende Hannes Reinert die Anwesenden und bat sie sich zu Ehren der verstorbenen Vereinsmitglieder zu erheben. Im Anschluss berichtete er vom vergangenen Vereinsjahr. Auch Schießleiter Ralf Brix gab einen Bericht zum Sportjahr 2018/2019 ab. Die Sportpistolenmannschaft und die Luftpistolenmannschaft schlossen die Runde jeweils sehr erfolgreich auf dem ersten Platz der Kreisliga ab! Er hob die hervorragenden Mannschaftsleistungen hervor, z.B. finden sich jeweils drei Waldhäuser Schützen unter den Top 10 der Kreisliga-Einzelwertungen wieder! Hannes Reinert (Durchschnitt 268 Ringe) erreichte den 1. Rang unter den Sportpistolenschützen, gefolgt von Marco Graf (266 Ringe); Ralf Brix führt die Einzelwertung unter den Luftpistolenschützen an (366 Ringe). Zudem berichtete Ralf Brix von den schießsportlichen Veranstaltungen aus dem letzten Jahr und wünschte sich, dass insbesondere bei den vereinsinternen Schießveranstaltungen mehr Mitglieder teilnehmen.

Schatzmeister Michael Schweizer gab den Mitgliedern einen Überblick über das Finanzjahr. Die Kassenprüfer Verena Friedel und Joachim Oetinger bestätigten dem Kassier eine vorbildliche Kassenführung, woraufhin Ehrenmitglied Heinz Bittlingmaier die Entlastung des Vorstandes empfahl und durchführte. Bei den anschließenden Wahlen gab es keine Überraschungen: Marc Friedel wurde als 2. Vorsitzender bestätigt, ebenso wie Ralf Brix als Schießleiter. Karola Reinert ist für weitere zwei Jahre Schriftführerin der Schützengilde und Karin Brix und Dieter Sanwald wurden als Beisitzer des Ausschusses wiedergewählt. Joachim Oetinger und Verena Friedel sind erneut zu Kassenprüfern gewählt worden.

Abschließend gab Hannes Reinert einen Ausblick auf das kommende Jahr: Insbesondere das 50-jährige Jubiläum der Schützengilde und die Remsgartenschau stehen im Mittelpunkt der Planungen. Beim Mannschafts- und Jedermannschießen Ende Juni wird in diesem Jahr anlässlich des Vereinsjubiläums ein Ortspokal ausgeschossen, bei dem sich alle örtlichen Vereine aus Waldhausen und der weiteren Gesamtstadt Lorch beteiligen dürfen. Im Rahmen des Schützenfestes Ende September wird samstags ein kleiner Festakt durchgeführt, der nach einer Feierstunde mit einer Zwei-Mann-Band ausklingt. An der Remsgartenschau beteiligt sich die Schützengilde selbstverständlich auch. Zusammen mit dem Waldhäuser TSV, dem Fischerei- und Hegeverein und dem Kirnecker Golfclub führt die Schützengilde am 14. und 15. September den Unendlichen Sport- und Spielspaß am Remsmittelpunkt durch. Die Schützen werden sich mit einem sportlichen Beitrag, samstags für Erwachsene und sonntags für Kinder, und einem Verpflegungsstand beteiligen.

Schießleiter Ralf Brix ehrte zum Ende der Versammlung die Jahresmeister von 2018:

Luftpistole: 1. Ralf Brix, 2. Hannes Reinert, 3. Otto Grau, 4. Andreas Hecke, 5. Beate Maron

Sportpistole: 1. Heinz Bittlingmaier

KK liegend: 1. Otto Grau

Luftgewehr: 1. Joshua Kutlesa; aufgelegt: 1. Heinz Bittlingmaier



Termine 2019

06.01.2019          Dreikönigsschießen

01.03.2019          Hauptversammlung

14.04.2019          Ostereierschießen (am 05.04. Ostereierausblasen)

28.06.2019          Mannschafts- und Jedermannschießen

28.09.-29.09.      44. Schützenfest mit Jubiläumsfeier

07.12.2019          Königsfeier

31.12.2019?        Silvesterschießen?